Überspringen zu Hauptinhalt

Der Rosenkalender: Was ist wann zu tun?

Um die Schönheit der Gartenrosen Jahr für Jahr zu erhalten, ist das Schneiden und Düngen ein Muss. Das ist aber gar nicht so schwer. Dieser Rosenkalender verrät Ihnen, was Sie wann am besten tun sollten.

Frühjahr

Nach dem strengsten Frost sollten Sie den Rosen eine Verjüngungskur durch Rückschnitt gönnen. Seien Sie dabei nicht zu bescheiden; Sie werden eher zu wenig abschneiden als zu viel. Eine Strauchrose sollte auf fünf bis sieben Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten werden.

Nach dem Beschneiden düngen Sie mit organischem Dünger, z. B. Kuhmist.

Sommer

Schneiden Sie verblühte Blüten ab (Sommerschnitt), damit alle Energie in neue Blüten fließt. Schneiden Sie dabei den Blütenzweig bis oberhalb des ersten Fünfblatts zurück. Wenn Ihre Rose zu groß geworden ist, können Sie die Zweige bis auf die Hälfte zurückschneiden.

Binden Sie lange Zweige von Kletterrosen zusammen; dies ist besonders in jungen Jahren wichtig.

Geben Sie im Juli noch einmal Dünger, der auch ein spezieller Rosendünger sein kann. Düngen Sie nach August nicht mehr, dann geht Ihre Rose gut abgehärtet in den Winter.

Herbst

Schneiden Sie den Strauch bei Bedarf in Form, aber schneiden Sie die Zweige nicht tiefer als auf Kniehöhe. Dann ist Ihre Rose im Winter besser vor Frost geschützt.

Leben Sie in einem Gebiet, in dem es kälter als -10 Grad Celsius wird? Bringen Sie dann im November Schutzmaterial an der Veredelungs- oder Okulationsstelle (verdickter Knoten, über dem die Verzweigung beginnt) an. Bei Kletterrosen und Strauchrosen machen Sie dazu einen Hügel aus Kompost oder Gartenerde um den Stamm. Bei Stammrosen wird die Okulationsstelle mit Stroh, Tannenzweigen oder Sackleinen eingepackt. Ihre Rose ist wintertauglich.

Tipps

  • Sorgen Sie für saubere und scharfe Schnittwerkzeuge.
  • Botanische (wilde) Rosen sollten nur geschnitten werden, wenn sie zu groß werden, Strauchrosen alle zwei bis drei Jahre.
  • Eine Rose ist stark, deshalb ist es kein Problem, wenn man nicht alles nach Vorschrift macht. Genießen Sie vor allem den Duft und die Farbe!

 

An den Anfang scrollen
Roses4Gardens gebruikt cookies en scripts van Google om uw gebruik van onze websites geanonimiseerd te analyseren, zodat we functionaliteit en effectiviteit kunnen aanpassen en advertenties kunnen tonen. Ook gebruiken we na aparte toestemming cookies en scripts van Facebook, Twitter, LinkedIn en Google om social media integratie op onze websites mogelijk te maken. Als u wilt aanpassen welke cookies en scripts we mogen gebruiken, kunt u hieronder uw instellingen wijzigen.
Cancel